Einbau Sichtbeton-
kapsel 28

TRAGLAST: max. 10kg

1. Nageln Sie den Schalungspfropfen auf die Schalung.
2. Stecken Sie das Unterteil der Kapsel auf den Schalungspfropfen, bis sich diese fest arretiert. Führen Sie beide Sperrstifte in die oberen Schlitze des Schalungspfropfens.
3. Brechen Sie mit einem Schraubenzieher die notwendigen Öffnungen für die Leerverrohrung aus dem Deckel heraus und säubern Sie sie. Drücken Sie die Leerverrohrung in die Öffnung ein, bis sie fest verankert ist (2-3 Rippen). Drücken Sie das Oberteil der Kapsel fest auf das platzierte Unterteil, bis es einrastet.
4. Befestigen Sie das Leerrohr am oberen Bewehrungsstahl. OPTION: Wenn Sie den Kapseldeckel mit der Kühlflächenerweiterung verwenden, können Sie die Leerverrohrung direkt an dieser fixieren.
5. Nach dem Ausschalen der Betondecke wird der Klemmmechanismus wieder entsperrt. Schieben sie dafür mittels eines Schraubenziehers die zwei Stifte in den Hohlraum. Erst dann kann der Schalungspfropfen mit einer Zange am Nagel aus der Kapsel gezogen. Die Kapsel ist für die Bajonett-Aufnahme eventuell noch zu reinigen, die Sperrstifte sind zu entnehmen.

Einbau ARCHI.TEC

1. Nageln Sie den Schalungspfropfen mit dem mitgelieferten Nagel auf die Schalung.
2. Stecken Sie das Unterteil der Kapsel mit der Markierung OBEN (= Leuchtrichtung) auf den Schalungspfropfen, bis sich diese selbständig und fest arretiert. Führen Sie beide Sperrstifte in die oberen Schlitze des Schalungspfropfens.
3. Brechen Sie mit einem Schraubenzieher die notwendigen Öffnungen für die Leerverrohrungen aus dem Deckel heraus und säubern Sie sie. Drücken Sie die Leerverrohrungen in die Öffnungen ein, bis sie fest verankert sind (2-3 Rippen). Drücken Sie das Oberteil der Kapsel fest auf das platzierte Unterteil, bis es einrastet.
4. Befestigen Sie das Leerrohr am Bewehrungsstahl. Achten Sie darauf, dass das Leerrohr so an den Bewehrungseisen fixiert wird, dass ein Ausziehen des Leerrohres durch Beton oder den Rüttler verhindert wird.
5. Bei den Betonierarbeiten ist besonders auf die Kapsel acht zu geben. Diese vor herabfallendem Beton oder dem Rütteln schützen!
6. Nach dem Ausschalen der Betonwand muss der Klemmmechanismus wieder entsperrt werden. Schieben Sie dafür mittels eines Schraubenziehers die zwei Sperrstifte in den Kapselhohlraum nach oben. Erst dann kann der Schalungspfropfen mit einer Zange am Nagel aus der Kapsel gezogen werden. Die Kapsel ist für die Bajonett-Aufnahme eventuell noch zu reinigen, die Sperrstifte sind zu entnehmen.
7. Für den Elektroanschluss der ARCHI-TEC beachten Sie bitte die entsprechende Installationsanleitung.